Zum Hauptinhalt springen

Wie verändert die Corona-Krise unsere Gesellschaft?

|   News

17. Februar 2021, 19.00 Uhr | Die gesundheitliche Versorgung im Stresstest: Patient*innen und Mitarbeitende im Krankenhaus

Es diskutieren mit Ihnen:

·Christian Petzold, stellvertr. Vorsitzender der Aktion Demenz e.V.

·Pfarrerin Regine Lünstroth, Krankenhausseelsorgerin im Theodor-Wenzel-Werk

·Jutta Beversdorff-Burghard, Krankenschwester auf einer Intensivstation

24. Februar 2021, 19.00 Uhr | Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Menschen mit Pflegebedarf

Es diskutieren mit Ihnen:

·Dr. Peter Bartmann, Leiter des Zentrums Gesundheit, Rehabilitation und Pflege; Diakonie Deutschland

·Stefanie Kämper, Studiengang Nursing, Ev. Hochschule Berlin

·Claudia Polster, Pfl egestützpunkt Steglitz-Zehlendorf

Wie verändert die Corona-Krise unsere Gesellschaft?
Online-Gesprächsabende via Zoom-Videokonferenz 

Die Corona-Krise hinterlässt tiefe Spuren. In einer Veranstaltungsreihe thematisieren wir an mehreren Abenden verschiedene Bereiche der Gesellschaft und fragen: Welche Implikationen hat die Pandemie? Wo verschärfen sich Probleme? Wo entwickeln sich innovative Impulse und Ideen?

Herzliche Einladung zu den ersten beiden Gesprächsabenden der Reihe im Februar 2021:

 

Anmeldung:
Sie sind eingeladen, an allen oder auch nur an einzelnen Veranstaltungsterminen teilzunehmen. Der Link zur Videokonferenz wird Ihnen nach vorheriger Anmeldung über info@mnh-dahlem.de rechtzeitig zugesandt.

 

 

Zurück